Obst- und Gartenbauverein Gerbrunn e.V.

Blog-Beitrag

Fronleichnam 2022


"Das, was mich an der Kirche immer angezogen hat, war genau das, wovon sie heute nichts mehr wissen will, das Unzeitgemäße. Ich mochte das Gefühl, Teil einer 2000 Jahre langen Tradition zu sein" (Harald Martenstein in der ZEIT). Es war sicherlich eher ein Zufall, dass wenige Tage vor dem Fronleichnams-Fest dieser Satz in der Wochenzeitung zu lesen war. Fronleichnam? Prozession mit einer Hostie des Abendmahls ? Unzeitgemäß? oder vielleicht nicht? Während der Prozession, die es seit 1264 gibt, war Zeit, darüber nachzudenken. Die Prozession ist ein öffentliches Bekenntnis des Glaubens. Die Gläubigen bekunden, dass Gott sie auf ihrem Weg begleitet, und bitten ihn um seinen Segen. Das Wort "Fronleichnam" leitet sich ab von den mittelhochdeutschen Begriffen ,vron´ (Herr) und ,lichnam´ (lebendiger Leib) und bedeutet "lebendiger Herr". Martenstein wird möglicherweise Mutter Theresa zustimmen: "In der heiligen Kommunion haben wir Christus in der Gestalt von Brot, in unserer Arbeit finden wir ihn in der Gestalt von Fleisch und Blut. Es ist derselbe Christus".

Der Gerbrunner Obst- und Gartenbauverein hat sich seit einigen Jahren der Aufgabe gestellt, den Altarraum von St.Nikolaus und den Kirchenvorplatz in beeindruckender Weise zu schmücken. Eine Reihe von Blumenspendern wird in den Tagen zuvor gewonnen, beim Schmücken der Kirche und des Platzes helfen vom frühen Morgen an etliche Vereinsmitglieder. Die Blumen und Blütenspender: Blumenstube Gerbrunn am Rathausplatz; Gärtnerei Wolz in Estenfeld; Friedhofgärtner Böck in Rottendorf; Friedhofgärtner Steger in Randersacker; Erna Stockmann, Renate Brückner und Wolfgang Höfer aus Gerbrunn. Die OGV-Helfer : Gisela Keller, Bruno Kraft, Stefan Amend, Otto Cornelius, Paul Fries, Dietrich Kühne, Reinhold Philipp, Walter Zeier, Martin Niederle. Die Vereinsvorsitzenden Alfred Engert und Bruno Kraft können stolz auf ihre vielen Helfer sein, ihr Verein lässt eine lange Tradition im wahrsten Sinn des Wortes "aufblühen". Ihnen allen sei herzlich gedankt !

R.Kies



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
OGV-gerbrunn_logo.png