Obst- und Gartenbauverein Gerbrunn e.V.

Blog-Beitrag

Naschbäume

Finanziert von der Gemeinde Gerbrunn hat der Obst- und Gartenbauverein eine Idee des BUND e.V. (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) umgesetzt, nämlich die Kennzeichnung von „Naschbäumen“. Im Gemeindegebiet wurden Obstbäume markiert, die für alle interessierten Gerbrunner zum Abernten frei sind

Foto: Wim van Rossum

Wer also gerne frisches Obst pflücken möchte, der findet an folgenden Stellen markierte „Naschbäume“:

– Judenpfad

– Kappenknechtweg

– Weg zum Brünnlein

– Straße zum Gut Gieshügel

– Weg zum Flürle

– Alte Landstraße zum Gut Gieshügel




Das Hinweisschild hat Katharina Christ entworfen, der Gemeindebauhof hat es angebracht.

Naschbäume
Foto: Jürgen Utner

Der Obst- und Gartenbauverein dankt Marianne Pfaff, Wim van Rossum, Jürgen Utner und Stefan Amend für das

Kennzeichnen der kommunalen Obstbäume.

Alfred Engert

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
OGV-gerbrunn_logo.png